AccentureTalk: Digitale Skills befördern die Karriere

AccentureTalk: Digitale Skills befördern die Karriere

7. Juni 2016 – „Women in the Digital Workplace“ lautete der Titel einer Veranstaltung, zu der Accenture Österreich-Chef Michael Zettel geladen hatte. Verändert die Digitalisierung die klassischen Geschlechterrollen? „Die Selbstverständlichkeit mit der Frauen und Männer digitale Technologien in Beruf und Alltag nutzen, tragen auch dazu bei, dass sich die beruflichen Unterschiede zwischen den Geschlechtern angleichen”, sagt Sandra Babylon, Managing Director und Leiterin der Accenture Women’s Initiative für Österreich, Deutschland und die Schweiz. Ulrike Huemer, seit 2014 für die digitale Strategie der Stadt zuständig, möchte Wien und ihre Bürger/innen in das digitale Zeitalter führen und dazu gehören “selbstverständlich auch Frauen in einer immer noch stark von Männern dominierten IT-Welt.“. ACN_HuemerTalk
“Es geht immer stärker darum, die Digitalisierung zu managen und nicht mehr nur ein IT-Projekt umzusetzen”, sagt Ulrike Huemer, CIO der Stadt Wien.
  Sandra Baierl, Stv.Chefredakteurin der Tageszeitung KURIER, leitet den AccentureTalk und führte durch die Diskussion. Fotos © Martina Draper ACN_WomenTalk_BaierlACN_WomenTalk image
„Die Digitalisierung ist heute an einem Punkt angekommen, an dem die Möglichkeiten explodieren. Denken Sie an Big Data und Maschinen, die autonom miteinander kommunizieren”, sagt Michael Zettel, Country Managing Director Accenture Österreich.
ACN_TalkWomenDigital ACN_KurierBusiness