Esterhazy veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht

Esterhazy veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht

27. Juni  2016 – Der Name Esterhazy ist über Jahrhunderte eng mit dem heutigen Burgenland und der gesamten pannonischen Region verbunden. Die Vielfalt des Unternehmens ist in der Esterhazy Betriebe GmbH. zusammengeführt. Diese wurde als Verwaltungseinheit von Melinda Esterházy, der Stifterin der drei Esterhazy Privatstiftungen, im Jahr 2001 ins Leben gerufen. Stets war es die Vielfalt und Innovation, die das Unternehmen prägte und weiterhin prägen wird. Die Marke Esterhazy steht für Forst- und Landwirtschaft, hinzu kommen Immobilienverwaltung und -entwicklung im ländlichen Raum sowie die Pflege und kulturelle Bespielung der historischen Bauwerke der Region. Diese gelten mit zahlreichen Veranstaltungen als wichtige Triebfeder für den Tourismus.

Der Name Esterhazy ist über Jahrhunderte mit dem heutigen Burgenland und der pannonischen Region verbunden. Er steht für Innovation und Vielfalt. Als regionales Unternehmen wollen wir auch überregionale Resonanz hervorrufen. Dr. Stefan Ottrubay
Der vierte Esterhazy Nachhaltigkeitsbericht orientiert sich an den Leitlinien der Global Reporting Iniative (GRI). Als burgenländischer Leitbetrieb stellt Esterhazy in allen Unternehmensbereichen die Nachhaltigkeit an hohe Stelle. Wie diese in der konkreten Umsetzung aussieht bzw. gelebt wird, wurde in einer umfangreichen Stakeholderbefragung im November 2015 erhoben. Der Nachhaltigkeitsbericht ist bereits der vierte Report und kann hier als E-Paper durchgeblättert werden.


EZY_NHB_Innen4

EZY_NHB_Innen2

Bildschirmfoto 2017-02-07 um 15.36.12

Bildschirmfoto 2017-02-07 um 15.36.22