Bio-Frühstück mit Esterhazy: So schmeckt Pannonien!

Bio-Frühstück mit Esterhazy: So schmeckt Pannonien!

6. Oktober 2016 – Qualität und Vielfalt, dafür steht der Name Esterhazy. Seit 1758. Und seit kurzem auch für höchsten Geschmack und Transperenz bei der Herkunft von Lebensmitteln. Deshlab lud das Landgut Esterhazy kürzlich ins Restaurant Hansen in die Wiener Innenstadt zur Verkostung von Bio-Brot, Honig, Kernöl und feinen Wildspezialitäten. Was wäre ein Frühstück ohne regionales Brot und Gebäck, schreibt Brigitte Mesenich von Kulinarium Austria in ihrem Food-Blog: “Luftig leicht und vollwertig duftet der Bio-Pannonier aus dem Brotkörberl. Das Ganze ein wenig ins Bio-Kürbiskernöl und Bio-Sonnenblumenöl getunkt und feinste Spezialitäten vom Esterhazy Bio-Angusrind am Gaumen zur Frühstücksmelange vom Restaurant Hansen – herrlich! Etwas ungewöhnlich für ein Frühstück, aber zu Weinlesezeit ein Muss: Der Jungwein möchte verkostet werden! Das Weingut Esterhazy füllte eine Kostprobe des neuen Wein-Jahrganges in unsere Gläser, und wir hoben unsere Gläser auf optimistische Aussichten in Richtung achtsamen Umgang mit unserer herrlichen Natur und unverfälschten Genuss am Teller.” Die Bio-Produkte vom Landgut Esterhazy bekommt man ab sofort in Georg Zoubek’s Bio-Kistl Adamah frei Haus geliefert, beim Bäcker Arthur Grimm in Wien, beim Meinl am Graben und Merkur am Hohen Markt. In Eisenstadt in der Markthalle Kulinarium Burgenland, in den Restaurants Henrici in Eisenstadt und Grenadier auf Burg Forchtenstein, im Weingut Esterhazy in Trausdorf und im Hansen in Wien. Fotos: Conny Fenz, P.Sitte, Alessandri Design.

ezy_biofrueh1 fullsizerender img_5007 img_4679 bildschirmfoto-2016-11-14-um-16-12-07 bildschirmfoto-2016-11-14-um-16-09-42 bildschirmfoto-2016-11-14-um-16-10-20 bildschirmfoto-2016-11-14-um-16-10-07 bildschirmfoto-2016-11-14-um-16-21-34