Elektroautos: Neuzulassungen in Österreich steigen weiter  an

Elektroautos: Neuzulassungen in Österreich steigen weiter an

12. September 2017 – Insgesamt 4.674 E-Autos wurden seit Jahresbeginn in Österreich neu zugelassen, das gab die Statistik Austria heute bekannt. In den Monaten Jänner bis August 2017 wurden 3.619 reine E-Autos und 1.055 Plug-In-Hybride angemeldet. Damit hat sich die Zahl der Elektroauto-Anmeldungen im Vergleich zum selben Zeitraum im Vorjahr um mehr als 50 Prozent gesteigert.

Elektroauto_Ladevorgang

E-Mobilitätspaket wirkt

Bei den Neuzulassungen von reinen E-Autos (pro Kopf) führt Österreich im EU-Ranking. Diese Dynamik führt Infrastrukturminister Jörg Leichtfried vor allem auf die Förderung von Elektroautos zurück. „Wir sind Europameister bei den Neuzulassungen von E-Autos. Die Zahlen zeigen schwarz auf weiss: Das E-Mobilitätspaket wirkt. Österreich hatte bereits im Jahr 2016 innerhalb der EU die Spitzenposition beim Anteil der E-Pkw an den Neuzulassungen geschafft (3.826 Neuzulassungen). Aktuell sind 1,5 Prozent aller Neuzulassungen E-PKW.

Quelle: Statistik Austria