Projektmanagement: Strukturierter Hausverstand

Projektmanagement: Strukturierter Hausverstand

17. Jänner 2018 – Volatil, unsicher, komplex und voller Ambivalenz. Das ist die Welt von VUKA. Dieser Begriff fasst die Herausforderungen zusammen, denen sich Unternehmen und Organisationen in einer zunehmend digitalisierten Welt stellen müssen. Alles ist möglich – sogar das Gegenteil. In der VUKA-Welt gibt es keine festen Regeln, keine Gewissheiten und auch keine klaren Zusammenhänge. Vereinbarungen, die heute getroffen werden können morgen schon wieder anders sein. Das verlangt von Projektmanager*innen hohe Flexibilität und Agilität. Coverfoto © spirostrategy.es

vuka_animation

Copyright GIF: CYP Schweiz | smart education

Projekt Management Austria (pma) ist mit 1.113 Mitgliedern Österreichs größte Projektmanagement-Vereinigung – Plattform fur Kommunikation, Austausch und Weiterbildung. Ziel von pma ist die Qualitatssicherung von Projektmanagement und die Anerkennung des Berufsbilds „Projektmanager*in“. pma ist Mitglied der International Project Management Association (IPMA) und offizielle Zertifizierungsstelle für Projektmanager*innen. “Firmen erkennen immer mehr, dass professionell durchgeführtes Projektmanagement nachhaltige Vorteile für das Unternehmen bringt”, sagt Brigitte Schaden, Präsidentin von pma. com_unit wird ab sofort Projekt Management Austria (pma) in der Kommunikation unterstützen. Infos hier