Accenture artstripe: 37 Meter Kunst im Büro

20. Jänner 2016 – Seit 15 Jahren engagiert sich Accenture im Bereich der österreichischen Gegenwartskunst. Heuer wird die Arbeit der österreichische Künstlerin Eva Chytilek gezeigt. Der 37 Meter lange artstripe ist eine jährlich wechselnde Kunstinstallation im Wiener Büro des Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleisters. Mit seiner offenen, veränderlichen Struktur entspricht dieses Kunstkonzept der Philosophie von Accenture als Unternehmen, das selbst laufend in Veränderung begriffen ist und sich ständig neu erfindet. Fotos: Christian Wachter. Mehr Informationen hier.

image

imageBildschirmfoto 2015-01-21 um 12.23.54

ACN_trendCocktail