BEÖ: Starke Partner für Elektromobilität

BEÖ: Starke Partner für Elektromobilität

13. Februar 2018 – Elektromobilität steht am Beginn einer neuen Ära: smart, leise und umweltfreundlich. Damit die Potenziale von E-Mobilität in Österreich noch besser genutzt werden können, haben elf führende Energieunternehmen im Jahr 2015 den Bundesverband Elektromobilität Österreich (BEÖ) gegründet. Eine ihrer wichtigsten Aufgaben ist es, für ein flächendeckendes, Österreich weites E-Roaming fähiges Ladenetz zu sorgen. Seit April 2017 umfasst diese Ladenetz mehr als 2.000 öffentliche Ladepunkte zwischen Wien und Bregenz und ist damit das mit Abstand größte, flächendeckende Ladenetz in Österreich.

e_MobilitaetinAT_Karte

Österreichs größtes Ladenetz für E-Mobilität
Als erster Ansprechpartner in Fragen der E-Mobilitat setzt sich der BEÖ u.a. auch fur eine Vereinheitlichung von gesetzlichen Rahmenbedingungen ein und arbeitet an der Weiterentwicklung von steuerlichen und weiteren Anreizsystemen mit. Dabei steht der BEÖ im Dialog mit Akteur*innen aus Forschung, Politik, Wirtschaft und Umwelt und trägt dazu bei, dass Österreich auch weiterhin zu den Vorzeigeländern für Elektromobilität zählt.

Der Bundesverband Elektromobilität Österreich (BEÖ) vertritt die Interessen von elf Energieversorgungsunternehmen in Österreich und setzt sich für eine flächendeckende, offene und interoperable Versorgung mit Elektromobilität aus Erneuerbarer Energie in Österreich ein. Seine Mitglieder sind: Energie AG OÖ Power Solutions GmbH, Energie Burgenland Wärme und Service GmbH, Energie Graz GmbH & Co KG, Energie Steiermark Kunden GmbH, EVN AG, Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (IKB), KELAG-Kärntner Elektrizitäts-Aktiengesellschaft, LINZ Strom GmbH, Salzburg AG/ElectroDrive Salzburg GmbH, Vorarlberger Kraftwerke AG (VKW), Wien Energie GmbH. Mehr Informationen finden Sie hier

Bildschirmfoto 2018-02-12 um 17.03.05

Neuzulassungen:Januar_18