Elektromobilität: Jetzt kommt Bewegung hinein

Elektromobilität: Jetzt kommt Bewegung hinein

10. Oktober 2015 – Von Jänner bis August wurden in Österreich 26 Prozent mehr Elektroautos zugelassen, als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Geht es nach Jürgen Halasz, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Elektromobilität Österreich (BEÖ), soll dieser Erfolg aber nur eine Zwischenstation sein. Halasz hält die von der Politik als Ziel ausgegebene Zahl von 200.000 bis 250.000 Elektroautos im Jahr 2020 noch für durchaus erreichbar. „Wir wollen eine flächendeckende, offene und interoperable Versorgung mit Elektromobilität aus erneuerbarer Energie bereitstellen. Es geht darum, österreichweit ein einheitliches und offenes Laden zu implementieren und das trotz etwa unterschiedlicher, hinter dem System liegender Abrechnungssysteme der einzelnen Energieversorger.

Elektromobilität: Es kommt Bewegung hinein, Medianet

HalaszMedianet

EmobilelektrisiertMarkt