Hello Wellpappe: Lehrlinge werben für Wellpappe

Hello Wellpappe: Lehrlinge werben für Wellpappe

Lehrlinge werben für Wellpappe und eine nachhaltige Umwelt. Unter dem Motto ‚Bye, Bye Plastic, Hello Wellpappe‘ startet die österreichischen Wellpappe-Industrie ihre diesjährige Lehrlings-Kampagne. Via YouTube, Instagram und Facebook werben die Lehrlinge für Wellpappe und den Lehrberuf Verpackungstechnik.

Bye, bye Plastic – Hello Wellpappe

Kernelement der Kampagne ist eine dreiteilige Video-Serie, in der die jungen Verpackungstechniker/innen über ihre Ausbildung, ihren Arbeitgeber und die Umwelt erzählen.  Zu Wort kommen: Sophie, Martin, Andre, Laura, Jonas, Oguzhan, Lucca, Sebastian und viele andere mehr.

Sebastian, Verpackungstechniker, Firma Steirerpack: „In meinem Job trag‘ ich sehr viel dazu bei, dass unsere Welt ein wenig plastikfreier wird!“

Sophia, Verpackungstechniker, Firma Rondo Ganahl: „Ich achte auf die Umwelt, in dem ich Produkte kaufe, die in Wellpappe verpackt sind – und nicht in Plastik“!“

Stephan Kaar, Forum Wellpappe Austria freut sich. „Mit der Kampagne gehen wir neue Wege: Die Lehrlinge werden zu Influencern und werben für den nachhaltige Werkstoff Wellpappe!“

Karriere mit Lehre und Matura

Der Wettbewerb um die besten Talente wird immer härter. Viele Betriebe beginnen bereits jetzt mit der Nachwuchssuche für das nächste Jahr. Die Wellpappe-Industrie in Österreich beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter/innen und bildet pro Jahr in sechs Unternehmen mit insgesamt neun Standorten rund 80 Lehrlinge in verschiedenen Lehrberufen aus. Als Haupt-Lehrberuf gilt Verpackungstechnik. Alle Berufsfelder haben technische, kreative und betriebswirtschaftliche Schwerpunkte. Auf der Website werden zurzeit 30 freie Lehrplätze angeboten.

Der Ursprung liegt im Wald: Wellpappe besteht aus nachwachsenden Rohstoffen und schont unsere Umwelt. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/VDW"

Wellpappe: Von Natur aus nachhaltig

Das Forum Wellpappe Austria vertritt die Interessen der österreichischen Wellpappe-Industrie. und fungiert als Sprachrohr gegenüber Handel, Behörden, Politik und Öffentlichkeit. Die Mitgliedsfirmen sind: DS Smith Packaging Austria GmbH (Standorte: Margarethen am Moos und Kalsdorf), Mosburger GmbH (Standorte: Wien und Straßwalchen) Mondi Grünburg GmbHRondo Ganahl Aktiengesellschaft (Standorte: Frastanz und St. Ruprecht), Smurfit Kappa Interwell GmbH & Co KG und Steirerpack GmbH.