PANNATURA: So bio schmeckt das Burgenland

PANNATURA: So bio schmeckt das Burgenland

30. Juni 2017 – PANNATURA lud zur Verkostung von Bio-Lebensmitteln aus eigener Produktion. „Nachhaltigkeit ist für uns kein Lippenbekenntnis, sondern gelebte Praxis“, sagt PANNATURA-Geschäftsführer Matthias Grün. Mit Jänner 2017 hat die Esterhazy Unternehmensgruppe ihren Bereich Forst- und Naturmanagement in PANNATURA umbenannt. Die neue Marke steht für eine nachhaltige Bewirtschaftung, aktiven Naturschutz und für die daraus veredelten Produkte.

 

Marke mit Botschaft

 

Matthias Grün: „Die neue Marke PANNATURA ist die gemeinsame Klammer für die Bereiche Forst-, Landwirtschaft und Naturschutz; die verantwortungsvolle Nutzung der Ressourcen bildet dabei unsere Geschäftsgrundlage“. Alle landwirtschaftlichen Flächen von PANNATURA werden ausschließlich biologisch bewirtschaftet. Kooperationen mit Partnern werden forciert, besonders im Bereich der Bio-Lebensmittelproduktion. „Mit der Bäckerei Felber haben wir kürzlich einen wichtigen Partnerbetrieb für Herstellung und Vertrieb unserer Bio-Pannoniers, speziell für den Großraum Wien, gefunden“, so Grün. Neben dem Bio-Pannonier werden in ausgesuchten Felber-Filialen auch Bio-Mehl oder Bio-Öle von PANNATURA angeboten.

 

PANNATURA blickt auf ein erfolgreiches Wirtschaftsjahr 2016 zurück: Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 11,9 Prozent auf 31,0 Mio.Euro. Zu diesem Erfolg tragen rund 50 Mitarbeiter/innen bei.

Mehr Informationen zu PANNATURA hier.

Pressefoto v.li.n.re.: Stefan Tscheppe, Weingut Esterhazy, Doris Felber, Bäckerei Felber, Matthias Grün, Geschäftsführer PANNATURA GmbH, Andreas Kranzler, FiBL – Forschunbgsintitut für biologischen Landbau.

Fotos © Andreas Tischler | Video: © esterhazy.creativ

Pannature_PK_Tscheppe_Felber_Gruen

Bildschirmfoto 2017-06-30 um 15.46.16

Bildschirmfoto 2017-06-30 um 15.46.29

Bildschirmfoto 2017-06-30 um 15.46.44

Bildschirmfoto 2017-06-30 um 15.46.53