PROPAK legt Report vor: Wechselhaft bis wolkig

PROPAK legt Report vor: Wechselhaft bis wolkig

23. November 2015 – Jeder kommt täglich mit Produkten aus Papier und Karton in Berührung. Neben Verpackungen aus Karton oder Wellpappe gehören Hygieneartikel, Bücher, Broschüren, Spielkarten, Etiketten und sonstige Papierwaren zum Portfolio einer modernen Industrie. Die Herstellung von Produkten aus Papier und Karton ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Österreich. Rund 100, meist klein und mittelständisch strukturierte Unternehmen mit knapp 10.000 Mitarbeiter/innen produzieren pro Jahr 1,1 Millionen Tonnen. Sie erwirtschaften damit einen Umsatz von mehr als 2,1 Mrd. Euro. Zu den zentralen Herausforderungen der Branche zählen die zunehmende Digitalisierung und Volatilität der Märkte. Dafür brauchen wir größtmögliche Flexibilität, um auf den internationalen Märkten mithalten zu können“, so PROPAK-Obmann Georg-Dieter Fischer.
Hier können Sie den PROPAK Branchenreport downloaden.

image

image

image

image