|   31.05.2023

Ein Hoch auf Projekt Management Austria

1973 als ‚Verein zur Förderung von Netzplantechnik‘ gegründet, hat sich pma zur führenden Projektmanagement-Vereinigung in Österreich entwickelt.

50 Jahre pma. 20 Jahre pma focus und 15 Jahre pma young crew. Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Rund eine Million Menschen arbeiten in Österreich laut pma in Projekten. Ob in der IT-, der Baubranche oder im Gesundheitsbereich, in NGOs oder in der Forschung.

„Projektmanagement ist eine Basisqualifikation, die jede*r heute braucht“, sagt Brigitte Schaden, Präsidentin von pma – Projekt Management Austria, Österreichs führender Vereinigung für Projektmanagement.

Bereits in den 60er-Jahren trafen sich engagierte Menschen an der Technischen Universität in Wien, um das Thema Projektmanagement voranzutreiben. Sie organisierten den ersten internationalen Fachkongress in Wien und gründeten am 18. Mai 1973 den ‘Verein zur Förderung von Netzplantechnik‘, aus dem später Projekt Management Austria (pma) entstand.

Die 90er Jahre begannen mit einem internationalen Kongress. Man wollte nicht nur das Interesse der Praktiker*innen wecken, sondern Innovationen fördern und eine Vorreiterrolle wahrnehmen. Der pma focus ist mit rund 700 Teilnehmer*innen Österreichs größter Projektmanagement-Kongress und Plattform für Vernetzung und Unterhaltung. Seit mittlerweile 20 Jahren.

Vorstand von Projekt Management Austria: Alexander Vollnhofer, Günther Lauer, Dragan Simic, Brigitte Schaden, Johannes Buchberger, Martina Huemann, Arkad Kuhnle, Robert Schanzer. © com_unit/Schedl

Auch die Förderung des Projektmanagement-Nachwuchses gehört zu einer wichtigen Aufgabe von Projekt Management Austria. „Mit der pma young crew unterstützen wir seit 15 Jahren junge und angehende Projektmanager*innen,“ sagt Alexander Vollnhofer, pma Geschäftsstellenleiter.

Die Bedeutung von Projekten hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Das der Nachweis von Projektmanagement-Kompetenzen auch ein Karriereturbo sein kann, spiegelt sich in der Anzahl der pma/IPMA® Zertifizierungen wider. Sie gelten als Qualitätsnachweis und sind in über 70 Ländern und auf allen Kontinenten anerkannt. Aktuell gibt es über 20.000 zertifizierte Projektmanager*innen in Österreich.

Diesen Beitrag teilen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

|   21.02.2024
Mit 1.701.540 verleasten Fahrzeugen ist die internationale Flotte des …