Ökologisch verpackt: Gut für die Wirtschaft, gut zur Umwelt

Ökologisch verpackt: Gut für die Wirtschaft, gut zur Umwelt

7. Mai 2015 – Die Abfallwirtschaft in Österreich, Deutschland und der Schweiz ist konsequent auf Abfallvermeidung und Recycling ausgerichtet. Dabei stützen sich diese Prinzipien in hohem Maß auf die ökologischen Vorteile papierbasierter Verpackungen. Das Forum Ökologisch Verpacken lud am 7. Mai 2015 (Fach)Journalisten aus drei Ländern zu einem Expertenseminar nach Salzburg ein. Gastgeber Hubert Marte konnte namhafte Vortragende gewinnen: Jörg Sommer, Vorstand Deutsche Umweltstiftung, Franz Hölzl, Leiter der Nachhaltigkeit bei SPAR Österreich und Werner Knausz, Vorstand der ARA.

Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen tragen zum Klimaschutz bei, helfen Lebensmittelabfälle zu vermeiden, sind kosteneffizient für die Wirtschaft und schonen die Umwelt‘ – sind nur einige der Aussagen der Experten. Was es jetzt braucht, ist eine verstärkte Bewusstseinsbildung in Handel, Industrie und bei den Konsumenten. Das Forum Ökologisch Verpacken will Fakten wie diese zu Allgemeinwissen machen.

Fotos:APA/Fotoservice/M.Vogl
Hier geht es zur Fotogalerie