Verpackungstechniker*in: (Lehr-)Beruf mit Zukunft

Verpackungstechniker*in: (Lehr-)Beruf mit Zukunft

Noch vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie konnten 33 Lehrlinge ihren Lehrabschluss in Verpackungstechnik erfolgreich abschließen. Acht von ihnen sogar mit Auszeichnung! So wie Marius Berchtold und Sandra Simsic von der Firma Flatz. Ihre Zukunft ist gesichert. In einer Branche, die nachhaltig, innovativ und systemrelevant ist.

Mehr Lehrlinge

Mit der Nachfrage nach Verpackungen steigt auch der Bedarf nach gut ausgebildeten Fachkräften. Österreichweit werden 139 Lehrlinge für Verpackungstechnik ausgebildet – ein Plus von 8,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die meisten Lehrlinge  gibt es in Vorarlberg (37 Prozent), gefolgt von Wien (13 Prozent) und Niederösterreich (12 Prozent). Aktuell stehen in PROPAK-Unternehmen insgesamt 233 Lehrlinge in Ausbildung, 87 davon im Lehrberuf Verpackungstechnik.

Heute Lehrling, morgen Fachkraft! Christoph Riedler, Rondo Ganahl St. Ruprecht, Marius Berchtold und Sandra Simsic, Firma Flatz aus Lauterach (Vorarlberg).

Packaging Stars von MM Packaging, Wien

Packaging Stars auf YouTube

Wer die Ausbildung der jungen Menschen stärken will, muss auch neue Wege in der Berufsinformation gehen. „Als Branchenverband haben wir bereits vor einigen Jahren mit unseren ‚Packaging Stars’ auf YouTube eine Videoserie gestartet. Darin erzählen junge Menschen aus ihrem Berufsalltag“, so Walter Monsberger.

Packaging Stars von Mosburger Dunapack, Wien

Beruf im (digitalen) Wandel 

Der Lehrberuf Verpackungstechnik ist der ‚Hauptberuf’ in der PROPAK-Industrie. Er hat sich über die Jahre stark verändert: Aus einem Lehrberuf mit einem hohen Anteil an mechanischen Tätigkeiten wurde ein Beruf mit automatisierten, digitalen Aufgaben.

PackagingStars#1

Über den Lehrberuf Verpackungstechnik

Verpackungstechniker/innen entwickeln Verpackungen an Computern, bedienen Maschinen und überwachen die Produktion. Der Beruf verbindet kreatives und technisches Interesse. Die Lehrzeit beträgt dreieinhalb Jahre. Nach der Lehre – auch mit Matura – bietet die Industrie spezielle Weiterbildungsangebote an und man kann auch ein weiterführendes Studium für Verpackungstechnologie an der FH Campus Wien absolvieren. Mehr Informationen zum Thema finden Sie hier.